www.neunkirchen-seelscheid.info


Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterVeranstaltungskalender lokal

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterVeranstaltungskalender regional

Aktuelle Nachrichten

21.05.2024 - Wirtschaft, Technik, Umwelt

'Elektro-Kleinteile-Mobil' kommt zum Ehrenmal in Seelscheid

Am heutigen Dienstag ist es wieder soweit :  Im Gemeindegebiet besteht die Möglichkeit, ausrangierte Elektro-Kleingeräte fachgerecht zu entsorgen. Zu diesem Zweck steht das Sammel-Fahrzeug der 'RSAG' auf dem Josef-Lascheid-Platz (am Ehrenmal) in Seelscheid. Zwischen 13 und 18 Uhr werden dort Geräte bis zu einer Länge von 50 Zentimetern kostenfrei entgegengenommen. Ausgenommen davon sind TV-Geräte, Monitore, Mikrowellen-Geräte, Tisch-Backöfen, Dunstabzugshauben, Faxgeräte sowie Energiespar- und Leuchtstoff-Lampen.


21.05.2024 - Verkehr

Berufspendler nach Bonn müssen mit Behinderung rechnen

Nach einem Unfall auf der Autobahn 560 kommt es zwischen der Anschlussstelle Siegburg (B 56) und dem 'Dreieck Sankt Augustin-West' (A 59) in Fahrtrichtung Bonn zu einem Engpass. Grund ist laut der zuständigen 'Autobahn GmbH Rheinland' die Beschädigung eines Anpralldämpfers im Bereich einer Brücke, weshalb der linke Fahrstreifen nicht zur Verfügung steht. Es kommt schon am frühen Morgen (Stand 6 Uhr) zu einem kilometerlangen Rückstau mit Auswirkungen auch auf die B 56. (cs)


16.05.2024 - Wetter

Amtliche Unwetterwarnung vor ergiebigem Dauerregen

Der 'Deutsche Wetterdienst' hat soeben (21 Uhr) eine Unwetterwarnung für den Rhein-Sieg-Kreis herausgegeben. Sie betrifft die Gefahr des Auftretens von ergiebigem Dauerregen mit Gefahr für Leib und Leben durch Überflutungen von Straßen und Unterführungen sowie gewässernahen Gebäuden, weiterhin mögliche Erdrutsche. Die Warnlage gilt zunächst von 6 Uhr am Freitagmorgen (17.05.) bis 2 Uhr in der Nacht auf Samstag (18.05.).


16.05.2024 - Baumaßnahmen, Verkehr

Verkehrsbehinderungen auf der B 56 südlich Pohlhausen

Blick von der Einmündung nach Straßen in Richtung Pohlhausen

Eine im Vorfeld unangekündigte Baustelle sorgt derzeit auf der Neuenhauser Straße (B 56) zwischen den Ortsteilen Hochhausen und Pohlhausen für Behinderungen. Zwischen den Einmündungen der Dreikronenstraße (Zufahrt zum Ortsteil Straßen) und dem nördlich davon gelegenen Abzweig nach Lohmar-Winkel steht dem Verkehr auf einer Länge von gut 200 Metern momentan nur eine Fahrspur zur Verfügung.

Die nach Norden führende Spur wurde mit Baken und Sperrgittern abgeteilt, sie dient derzeit als Geh- und Radweg. Mobile Ampeln geben den Verkehr wechselseitig frei. Insbesondere im Berufsverkehr kommt es dadurch zu erheblichen Rückstauungen und Wartezeiten. Am Dienstagnachmittag reichte der Rückstau bis in den 'Schlangensiefen' zwischen Lohmar-Heide und Siegburg-Stallberg.

Der eigentliche, parallel zur B 56 verlaufende Radweg wurde abgesperrt, weil hier Versorgungsleitungen verlegt werden. Die Baumaßnahme gehört offenbar zur Einrichtung einer neuen Mittelspannungs-Stromleitung, die vom Wahnbachtal über Pohlhausen bis Hochhausen reichen soll. Sie wird im Tiefbauverfahren verlegt, um die am 21. Dezember 2023 bei einem Sturm zerstörte Freileitung zu ersetzen. Als der Geh- und Radweg in diesem Bereich erst im September 2022 saniert wurde, war die sturmsichere Verlegung der Stromleitung noch nicht absehbar.

Wie lange die aktuellen Einschränkungen für den Autoverkehr andauern werden, darüber liegen derzeit keine Informationen vor. Das Ergebnis einer entsprechenden Anfrage an den zuständigen 'Landesbetrieb Straßenbau NRW' wird an dieser Stelle bekanntgegeben. (cs)

Nachtrag vom 17.05.2024 :  Die Kreisverwaltung, die vom 'Landesbetrieb Straßenbau NRW' als verkehrsrechtlich zuständig für die Baumaßnahme genannt wurde, gibt den 14. Juni als voraussichtlichen Abschluss der Arbeiten an, welche in verschiedenen Bauabschnitten durchgeführt werden. Ob auch die Einschränkungen auf der B 56 bis zu diesem Termin andauern werden, ist noch unklar.


16.05.2024 - Veranstaltungen, Freizeit, Kulturelles, Vereine

Zweitägiges Pfingstfest auf dem Dorfplatz in Eischeid

Eine Information des 'Quartett-Verein Eischeid' :  Das Pfingstfest des 'Quartett-Verein Eischeid' findet dieses Jahr am Freitag (17.05.) ab 19 Uhr mit dem Irischen Abend statt. Neben landestypischen Getränken spielt die Band 'Celtic Link' live ab 20 Uhr.

Am Sonntag (19.05.) findet ab 11 Uhr ein Gottesdienst mit Pater Moses statt. Ab 12 Uhr geben Johannes Götz, Hagen Fritzsche und Klaus Sauerwald ein musikalisches Stelldichein, bevor ab 13 Uhr der 'Musikverein Marienfeld' aufspielt. In diesem Jahr neu am Sonntag :  Für die Kids kommt ein Spielmobil vorbei.


14.05.2024 - Feuerwehr

'Heckenbrand' in Seelscheid erwies sich als Fehlalarm

Schon um kurz nach 5 Uhr musste der Löschzug Seelscheid der Freiwilligen Feuerwehr heute morgen ausrücken. Grund war ein Heckenbrand, der aus dem Abschnitt der Frauenstraße zwischen der Breite Straße und der Straße 'Am Grasgarten' gemeldet worden war. Ein Feuer konnten die Wehrleute, die mit zwei Löschfahrzeugen im Einsatz waren, jedoch nicht feststellen.

Eine Nachsuche ergab, daß im Garten eines Einfamilienhauses ein längst abgelöschtes Lagerfeuer leichten Qualm in die Luft abgab. Dies war von dem Melder oder der Melderin aus dem benachbarten Seniorenheim offenbar als Brand auf einem der von Hecken umgebenen Grundstücke der Frauenstraße interpretiert worden. (cs)


14.05.2024 - Verkehr, Polizeimeldungen

Kradfahrer stürzte bei Ausweichmanöver in Wolperath

Ein PKW und ein Leichtkraftrad waren bei einem Unfall auf der Hennefer Straße (L 352) am gestrigen Spätnachmittag gegen 17.40 Uhr beteiligt. Zu einer Berührung der Fahrzeuge ist es dabei allerdings nicht gekommen.

Zu dieser Zeit beabsichtigte eine Autofahrerin, von der Hennefer Straße nach links in die Straße 'Zum Appelbach' einzubiegen. Ein entgegenkommender Kradfahrer konnte dem Kleinwagen, der bereits schräg - teils auf der Gegenfahrbahn - stand, nach rechts ausweichen. Jenseits der Einmündung prallte das Leichtkraftrad der Marke 'SWM' aber gegen die Bordsteinkante, kam zu Fall und rutschte noch 20 Meter weiter.

Der Kradfahrer, ein 17-jähriger Hennefer, hatte Glück im Unglück. Obwohl er außer einem Integralhelm keinerlei Schutzkleidung wie Lederkombi oder Protektoren trug, kam er mit einigen Schürfwunden davon, die vor Ort von einer Rettungswagen-Besatzung der 'Johanniter' versorgt wurden. Im Falle der Autofahrerin blieb es bei einem Schrecken.

Bei der Unfallaufnahme wurde die Polizei darauf hingewiesen, daß der 17-Jährige nur einen Schuh getragen habe. Am rechten Fuß befand sich - so die Beamten - eine sogenannte Gipssohle, die mit Bandagen fixiert war. Ob dieser Umstand Auswirkungen auf das Unfallgeschehen hatte - mit dem rechten Fuß wird eine Bremse des Zweirades bedient -, muss bei nachfolgenden Ermittlungen geklärt werden. (cs)


14.05.2024 - Vereine, Tiere, Freizeit

Tierpark am Rand des Eischeider Tälchens wieder geöffnet

(Foto : 'Verschönerungsverein Neunkirchen')

Eine Information des 'Verschönerungsverein Neunkirchen' :  Wegen der Geburt von acht jungen Lämmern der Rasse 'Soay-Schafe' musste unser Tierpark "Kirchsiefen" im Naherholungsgebiet in Neunkirchen für einige Wochen gesperrt werden. Inzwischen sind die Lämmer recht groß und kräftig, so dass Mutter- und Jungtiere durch Wanderer nicht mehr gestört werden.

Der Verschönerungsverein Neunkirchen freut sich, dass eine Öffnung der Parkanlage noch rechtzeitig vor den Pfingstfeiertagen möglich ist und viele Familien dieses herrliche Naherholungsgebiet bei schönem Wetter für einen Familienspaziergang nutzen können. Kinder sind immer wieder begeistert, wenn sie die Herde mit den Jungtieren beobachten können. Vor allem, wenn die kleinen Lämmer mit hohem Tempo die hügelige Wald- und Wiesenlandschaft des Parks mit ihren Muttertieren durchqueren.

Eine große Bitte :  Die Herde scheut den Kontakt mit Hunden. Halten Sie bitte Ihren Hund stets an der kurzen Leine, denn es besteht ohnehin "Leinenpflicht" in allen Naturbereichen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Vielen Dank.

Am Donnerstag, dem 13. Juni, um 19 Uhr, findet unsere diesjährige Jahreshauptversammlung im  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterLandgasthaus Herchenbach  in Neunkirchen-Eischeid, Sternstraße 4, statt. Alle Mitglieder des Verschönerungsvereins sind zur Teilnahme herzlich eingeladen. Auch Gäste sind herzlich willkommen.
Otto Klocke, Schriftführer


14.05.2024 - Vereine, Sport, Kinder, Veranstaltungen

Tennis-Schnupperkurs begeisterte Kinder in Seelscheid

(Foto : 'TSV Seelscheid')

Eine Information der Tennis-Abteilung des 'TSV Seelscheid' :  Am 27. April und 4. Mai öffnete die Tennisabteilung des 'TSV Seelscheid' ihre Tore für einen begeisternden Schnupperkurs, der Kinder aus der Grundschule dazu einlud, die Welt des Tennis zu erkunden. Bei strahlendem Frühlingswetter versammelten sich zahlreiche kleine und etwas größere Kinder auf der Tennisanlage, um an diesem beliebten Frühjahres-Schnupperkurs teilzunehmen.

Unter der fachkundigen Leitung von Jugendwartin Friederike Meier und der unterstützenden Anwesenheit von Constanze Meier, Jeremia Hegner und Benjamin Kaufmann wurden die Teilnehmer mit viel Spaß und Eifer in die Grundlagen des Tennis eingeführt. Spielerische Aktivitäten rund um den Tennissport halfen den Kindern, sich mit dem Spielgerät, der Filzkugel, vertraut zu machen. Später wurden die neuen Schläger der Kinder hinzugezogen und sie hatten sogar die Gelegenheit, erste Schläge über das Netz zu wagen.

Die Begeisterung und der Einsatz der Kinder waren deutlich spürbar und viele von ihnen äußerten den Wunsch, auch nach dem Schnupperkurs weiter Tennis zu spielen. Für alle, die ebenfalls Interesse am Tennissport haben, bietet die Tennisabteilung weitere Schnupper-Angebote an. Interessierte können sich hierfür gerne per E-Mail an  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailtennis(at)tsv-seelscheid.de  wenden.

Der erfolgreiche Schnupperkurs war nicht nur eine Einführung in den Tennissport, sondern auch eine Gelegenheit für die Kinder, neue Freunde zu finden und ihre Begeisterung für Bewegung und Spiel im Freien zu entdecken. Die Tennisabteilung des 'TSV Seelscheid' freut sich darauf, noch mehr Menschen für den Tennissport zu begeistern und ihnen die Freude am Spiel zu vermitteln.


14.05.2024 - Gemeindeverwaltung, Tiere, Gesundheit

Warnung vor Eichenprozessionsspinnern : Abstand halten

Eine Information der Gemeindeverwaltung :  In den vergangenen Jahren wurden immer wieder Bäume in unserer Gemeinde von Eichenprozessionsspinnern befallen. Auch in diesem Jahr ist wieder Vorsicht vor den giftigen Haaren der Tierchen geboten. Die kleinen Falter legen im Sommer ihre Eier im Laub von Eichen ab, dann entwickeln sich über mehrere Häutungsschritte aus dem Ei kleine Raupen und schließlich die adulten Falter. So kennt man es von allen Schmetterlingen und Faltern. Die Tiere treten gern in flach am Stamm oder in Astgabeln liegenden "Platten" zusammen oder bewegen sich in langen Reihen (Prozessionen).

Leider sind die Raupen dieser Spinnerart reizende Tierchen - im wahrsten Sinne des Wortes :  Die größeren Raupenstadien, die an einem breiten dunklen Streifen auf der Oberseite ihres Körpers erkennbar sind, entwickeln lange, weiße, äußerst fragile Haare, die bei der kleinsten Berührung abbrechen und mit dem Wind davongetragen werden können. Da die Tierchen bevorzugt in größeren Ansammlungen vorkommen, kann so eine regelrechte Wolke aus mit dem Nesselgift "Thaumetopoein" gefüllten Haaren entstehen. Treffen diese auf Tiere oder Menschen, kann es zu allergischen Reaktionen kommen. Ausschlag, Juckreiz, Hautentzündungen, Augenreizungen und Atemwegsreizung bis hin zur Atemnot sind die klassischen Symptome.Da die Haare auch an verlassenen Nestern verbleiben, ist es dringend notwendig, die Nester zu finden und zu entfernen. In unserer Gemeinde wird in diesem Jahr ein neues Verfahren zur Bekämpfung ausprobiert :  Dazu wird eine Substanz, die an Tapetenkleister erinnert, auf die Nester gesprüht. Die Schicht schließt die Tiere und Brennhaare ein und zieht sich beim Trocknen zusammen. So kann der "Nestball" anschließend gefahrlos als Ganzes aus dem Baum entfernt werden, ohne dass weitere Haare freigesetzt werden.

Sollten Sie in den nächsten Wochen Mitarbeiter/innen des Bauhofs mit Schutzausrüstung an Eichen sehen, halten Sie bitte entsprechend Abstand, damit nicht einzelne Brennhaare, die im Unterholz oder dem benachbarten Laub liegen, Sie doch noch erwischen. Sollten Sie die kleinen Kriecher in Eichen entdecken, melden Sie sich bitte bei Marcel Mehls, Baumkontrolleur des Kommunalunternehmen Much - Neunkirchen-Seelscheid, Telefon 0163 / 1347554.


14.05.2024 - Vereine, Freizeit, Veranstaltungen

Rückblick und Vorschau des 'MGV Gemütlichkeit Söntgerath'

(Foto : 'MGV Gemütlichkeit Söntgerath')

Eine Information des 'MGV Gemütlichkeit Söntgerath' :  Es war ein richtig schöner Tag beim Frühlingsfest in Neunkirchen. Die Besucher kamen bei dem sonnigen Frühlingswetter in Scharen und flanierten über die Ausstellungsmeile. Unsere gebratenen Champignons gingen weg wie die sprichwörtlichen "warmen Semmeln". So waren wir am Ende des Festes restlos ausverkauft. Vielen Dank an die Besucher, die sich unsere Pilze haben schmecken lassen. Jetzt ist die Verkaufsbude wieder geputzt, die Pfannen sind gereinigt und wir freuen uns auf unseren nächsten Auftritt.

Am Pfingstsonntag gestalten wir den musikalischen Teil der Messe beim Pfingstfest des 'Quartett-Verein Eischeid' auf dem dortigen Dorfplatz. Lassen Sie sich von der fröhlichen Art von Pater Moses und unserer bewusst lockeren Liedauswahl anstecken und genießen einen schönen Tag in Eischeid. Für den nötigen Sonnenschein bitten wir mit dem Lied "Loss de Sonn eren"!
Peter van der Wyst


14.05.2024 - Vereine, Sport, Freizeit, Veranstaltungen

Tennis-Angebote zum Frühlingsfest und darüber hinaus

(Foto : 'Tennis-Club Rot-Weiß Neunkirchen')

Eine Information des 'Tennis-Club Rot-Weiß-Neunkirchen' :  Zum Frühlingsfest in Neunkirchen wartete der Tennis-Club Rot-Weiß Neunkirchen mit besonderen Angeboten für Neu- und Wiedereinsteiger auf. Egal ob für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene - wir haben für alle die passenden Möglichkeiten. Wer wollte, konnte sein Ballgefühl direkt an Ort und Stelle an unserer mobilen Tenniswand ausprobieren.

Zum intensiven Testen werden im Mai und Juni umfangreiche Schnupperkurse für die verschiedenen Altersklassen auf unserer Anlage im 'Häldengarten' angeboten. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro pro Person und Stunde, Schläger und Bälle werden gestellt. Viele Interessenten haben sich auf dem Frühlingsfest bereits angemeldet, einige Plätze sind noch frei. Gerne nehmen wir auch weiterhin Anmeldungen unter der Rufnummer 02247 / 9231449 entgegen.

Wer noch dieses Jahr Mitglied werden möchte, kommt in den Genuss unserer Sonderaktion. Nähere Informationen hierzu sind auf unserer Homepage unter  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.tennis-club-neunkirchen.de  zu finden. Einfach mal ausprobieren, jeder ist herzlich willkommen !


13.05.2024 - Verkehr, Feuerwehr, Polizeimeldungen

B 56 bei Hochhausen nach nächtlichem PKW-Brand gesperrt

Ein Schreck während einer nächtlichen Autofahrt widerfuhr einer 20-Jährigen, als sie kurz nach Mitternacht auf der Bundesstraße 56 unterwegs war. Gegen 0.20 Uhr befuhr die Neunkirchen-Seelscheiderin die Zeithstraße / Neuenhauser Straße von Siegburg-Schreck kommend in Richtung Hochhausen. Kurz vor Passieren des Fernmeldeturms nahm die Autofahrerin eine deutliche Rauchentwicklung wahr, die vom Motorraum des 'VW Golf' ausging.

Sie ließ das Fahrzeug kurzerhand auf der Fahrbahn stehen und begab sich unverletzt in Sicherheit. Andere Verkehrsteilnehmer konnten den Entstehungsbrand ablöschen. Hierfür kam ein Feuerlöscher aus einem Linienbus zum Einsatz, der auf dem Weg nach Siegburg stoppen musste. Nach Eintreffen der alarmierten Löschgruppe Birk der Freiwilligen Feuerwehr Lohmar wurden Nachlöscharbeiten ausgeführt.

Während der Dauer des Vorfalls blieb die Bundesstraße 56 im Bereich der Einsatzstelle für die Dauer einer knappen Stunde voll gesperrt. Der nicht mehr fahrtüchtige 'VW Golf' der Baureihe 4 musste im Nachgang abgeschleppt werden. (cs)


10.05.2024 - Vereine, Soziales, Kinder, Gesellschaft

Der Kinderschutzbund sucht neue Räume in Neunkirchen

Die gekündigte Kleiderstube in der Walzenrather Straße - (Foto : 'Kinderschutzbund')

Eine Information des 'Kinderschutzbund' Ortsverband Neunkirchen-Seelscheid :  Seit vielen Jahren betreibt der Kinderschutzbund, Ortsverband Neunkirchen-Seelscheid, in der Walzenrather Straße seine Kleiderstube. Aufgrund der fristgerechten Kündigung zum 31.12.2024 durch den Vermieter (Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid) ist der Vorstand auf der Suche nach einem neuen schönen Ladenlokal beziehungsweise nach Räumen, die für den Verkauf von kostengünstigen Gebrauchsgegenständen und Kleidung in Frage kommen.

Da die Nachfrage nach gut erhaltener Kleidung, Schuhen und Kinderwagen auch in Neunkirchen sehr hoch ist, ist es aus Sicht des Vereines unbedingt notwendig, einen neuen Verkaufsraum zu finden. Theresia Jonas, die erste Vorsitzende des Vereins, sucht zusammen mit der Leitung der örtlichen Kleiderstube, Anja Seifen, mit Hochdruck nach einem geeigneten Objekt. Sie möchten jedoch darauf hinweisen, dass die neuen Räumlichkeiten Platz zum Sortieren, Lagern und Stöbern bieten sollten.

Gesucht wird ein Ladenlokal / eine Wohnung von mindestens 70 Quadratmetern, wenn möglich mit einer Garage oder einem trockenen Kellerraum für die Lagerung der Verkaufsgegenstände. Der Kinderschutzbund würde sich sehr freuen, wenn die Räumlichkeiten in der Ortsmitte von Neunkirchen lägen und Parkplätze in der Nähe zur Verfügung stünden.

Da der Verein nur beschränkte finanzielle Mittel zur Verfügung hat und es auf dem freien Markt ausgesprochen schwierig ist, ein geeignetes Mietobjekt zu finden, wird auf die Mithilfe der Bürger und Bürgerinnen gehofft. Wenn Sie oder Ihr Umfeld also von geeigneten Räumen wissen oder etwas erfahren oder Sie sich womöglich selbst vorstellen können, ein passendes Objekt anzubieten, freut sich das Team des Kinderschutzbundes sehr über Ihre Kontaktaufnahme per Mail unter  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailTheresiaJonas(at)gmx.de  oder Telefon 02247 / 756002.

"Uns ist es wichtig, auch im Zentrum von Neunkirchen zu bleiben, damit die Menschen auch hier eine Anlaufstelle des Kinderschutzbundes vorfinden und das Angebot der Kleiderstube auch in diesem Gemeindeteil weiterhin nutzen können", so Theresia Jonas. Eine Anmietung wäre auch kurzfristig möglich.


10.05.2024 - Initiativen, Natur, Veranstaltungen

Buntes Programm und alte Sorten bei Pflanzentauschbörse

(Foto : 'Runder Tisch Klima Neunkirchen-Seelscheid')

Eine Information des 'Runder Tisch Klima Neunkirchen-Seelscheid' :  Nicht nur bekannte, sondern auch in Vergessenheit geratene, alte Gemüsesorten hatten die Anbietenden bei der ersten Pflanzentauschbörse des Runden Tischs Klima Neunkirchen-Seelscheid im Gepäck. Wer Pflänzchen, Ableger, Setzlinge und Saatgut fürs eigene Gemüse- oder Blumenbeet suchte, war am Sonntagnachmittag im kleinen Örtchen Rengert richtig.

Das ländliche Ambiente in einer alten Hofanlage lockte viele Gäste an, genauso wie das bunte Programm, das die Mitglieder des Runden Tischs Klima organisiert hatten. Jede Menge Infos über naturnahes Gärtnern vermittelten die Fachleute vom Verein 'NaturGarten'. Am Stand des Vereins 'Natürlich Streuobst !' informierte Obstbaumwart Rainer Przygoda über Techniken zum Schneiden von Obstbäumen.


10.05.2024 - Vereine, Baumaßnahmen, Historie

Vom 'VVS' initiiertes Kunstwerk im Bicester-Park eingeweiht

(Foto : Ariane Schepers)

Eine Information des 'Verkehrs- und Verschönerungsverein Seelscheid' (VVS) :  Am Freitag, 3. Mai, wurde das vom 'VVS' entworfene und realisierte Kunstwerk unter dem Titel "Wanderer zwischen den Welten" der Öffentlichkeit übergeben. Mittels eines angebrachten QR-Codes kann auch ein erklärender Text auf das Smartphone geladen werden.

Im Beisein des Ideengebers Rolf Baum, des stellvertretenden Bürgermeisters Manfred Krüger und des Vorsitzenden des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Pohlhausen Bernhard Stauf sowie zwei Schülern der Malerklasse des 'Karl-Reuther-Berufskolleg' Hennef, die den Wanderer farblich gestaltet hatten, wurde unser Kunstwerk symbolisch enthüllt und damit der Öffentlichkeit übergeben. Hierzu hielt unser stellvertretender Vorsitzender Paul-Reiner Krieger eine launige Laudatio.

Im Anschluss waren die Gäste und die anwesenden Vereinsmitglieder zu einem kleinen Stehempfang im Unterstand des Bicester-Parks eingeladen. Trotz des sehr schlechten Wetters waren die Teilnehmer voll des Lobes für die gelungene Veranstaltung.


08.05.2024 - Veranstaltungen, Technik, Umwelt, Soziales

Handy-Beratung am Samstag im 'Repair Café' Neunkirchen

Eine Information der Initiative 'altbau - Kultur und Technik für alle' :  Immer häufiger benötigen unsere Mitmenschen nicht nur Hilfe bei der Reparatur von Geräten, sondern haben auch Fragen zur Nutzung mobiler Endgeräte wie Mobiltelefonen, Handys, Tablets etc. Meist geht es dabei um das Senden und Empfangen von E-Mails, Einrichten von Messenger-Diensten oder allgemein der Sicherheit von persönlichen Daten.

Aber auch die Aufnahme von Fotos und Videos oder die Einstellungen für Klingeltöne geben oftmals Rätsel auf. Mancher scheitert bereits bei der Verwaltung des Adressbuches. Im 'Repair Café Neunkirchen-Seelscheid' stehen Ihnen mehrere Experten zur Verfügung, um alle diese Fragen und mehr zu beantworten. Außerdem gibt es Praxis-Tipps zur leichteren Bedienung. Besuchen Sie unser 'Repair Café' - jeden zweiten Samstag im Monat, Pfarrer-Schaaf-Straße 1 im "Altbau" - nächster Termin : 11. Mai !


06.05.2024 - Wetter, Verkehr, Feuerwehr, Polizeimeldungen

Landesstraße 352 nach Hennef wegen Überflutung gesperrt

Für mehrere Stunden musste die Landesstraße 352 zwischen Remschoß und Hennef-Heisterschoß am heutigen Abend gesperrt werden. Nach einem Starkregen war der Löschzug Neunkirchen gegen 17.50 Uhr alarmiert worden, weil sich in der Straßensenke an der Gemeindegrenze auf die Fahrbahn gelaufenes Wasser aufgestaut hatte. Polizei und Feuerwehr sperrten die Straße und den ebenfalls überspülten Rad- und Gehweg vollständig ab.

Die Feuerwehr setzte leistungsstarke Tauchpumpen ein, um das Wasser in einen Siefen zu leiten. Weil weiterhin Niederschlagswasser von höhergelegenen Wiesen nachfloss, dauerten diese Arbeiten fast zwei Stunden. Um eine neuerliche Überflutung zu verhindern, wurde Sandsäcke angefordert, die von der Feuerwehr Lohmar aus deren Lagerbestand angeliefert wurden. Rund 500 Säcke wurden zwischen Radweg und Fahrbahn aneinandergereiht. Um 20.30 Uhr war noch nicht absehbar, wann die Strecke wieder freigegeben werden kann. (cs)


05.05.2024 - Kirchliches, Personen, Soziales, Senioren

Elisabeth Pützstück leitete 25 Jahre den Pfarrbesuchsdienst

Elisabeth Pützstück - (Foto : privat)

Eine Information der Katholischen Pfarrgemeinde 'Sankt Georg' Seelscheid :  Der Pfarrbesuchsdienst 'Sankt Georg' feiert sein 25-jähriges Bestehen. Seit 1999 gibt es die circa 20-köpfige, ehrenamtlich tätige "bunte Gruppe". Die bisherige Vorsitzende, Elisabeth Pützstück, hat nun die Leitung nach 25 Jahren abgegeben.

Am Mittwoch, 13. April, bedankte sich ihr Team herzlich mit einer liebevoll gestalteten Kaffeetafel. Dankende Worte sprachen Heide Sapp für den Pfarrbesuchsdienst, Kaplan Karciauskas für das Seelsorgeteam und Rainer Thoma für den Pfarrgemeinderat. Alle lobten nicht nur Frau Pützstücks Engagement, sondern auch das ihrer langjährigen Mitstreiterinnen und Mitstreiter sowie die besondere Bedeutung des Besuchsdienstes für ältere Menschen der Pfarrgemeinde 'Sankt Georg'.

Bereits in den 1970er Jahren kümmerte sich Frau Pützstück um ältere Personen. Zeit für andere Menschen zu haben, war ihr immer wichtig. So ergriff sie 1999 die Initiative zur Gründung des Pfarrbesuchsdienstes. Sie sprach andere Menschen an, erstellte Pläne und teilte das Straßennetz in Seelscheid in Besuchs-Gebiete auf. So wurde niemand vergessen.

Der Besuchsdienst engagiert sich für alle zu 'Sankt Georg' gehörenden etwa 250 Seniorinnen und Senioren, die das 80. Lebensjahr erreicht haben, und beglückwünscht Paare, die ein Ehejubiläum feiern. Die ehrenamtlich Mitarbeitenden sagen Frau Pützstück auch im Namen der gesamten Pfarrgemeinde "Danke" für ihren unermüdlichen Einsatz und wünschen ihr für ihren weiteren Lebensweg Gottes Segen bei all ihrem Tun.

Wegen einiger Erkrankungen und Umzüge und des weitläufigen Gebietes um 'Sankt Georg' benötigt der Pfarrbesuchsdienst dringend weitere - gerne auch jüngere - Personen, die diese Seniorenarbeit unterstützen :  Denn auch in Zukunft soll niemand vergessen werden. - Haben wir Ihre Neugier oder Freude an der Mitarbeit geweckt ?  Dann melden Sie sich bei Frau Heckenlauer im Pfarrbüro, Telefon 02247 / 6133. Ihre Unterstützung ist uns wichtig.
für den Pfarrbesuchsdienst, Heidi Mauel


05.05.2024 - Schulen, Kinder, Kulturelles, Veranstaltungen

Zirkuszauber - Seelscheider Grundschule wurde zur Manege

Zirkusdirektor Jörg Nitsch mit der stellvertretenden Schulleiterin Christine Uttecht - (Foto : Grundschule 'Am Wenigerbach' Seelscheid)

Eine Information der Grundschule 'Am Wenigerbach' Seelscheid :  Die vergangene Woche an der Grundschule 'Am Wenigerbach' stand ganz unter dem Motto "Wir tauchen ein in die bunte Welt des Zirkus". Mit viel Spaß, Begeisterung und strahlenden Gesichtern stellten die Schülerinnen und Schüler ihre erstaunlichen Talente in Jonglage, Akrobatik und Seiltanz unter Beweis und verwandelten sich von Tag zu Tag mehr in atemberaubende Artistinnen und Artisten.

Die Zirkuswoche, ein Projekt, das von Lehrkräften und Kindern gleichermaßen mit Spannung erwartet wurde, erwies sich als ein voller Erfolg und hinterließ bei allen Beteiligten unvergessliche Erinnerungen. Unter der fachkundigen Anleitung erfahrener Zirkuspädagoginnen und -pädagogen der Circusschule 'Don Mehloni', die die Lehrkräfte bei der Arbeit mit den Kindern unterstützten, entstanden im Laufe der Woche beeindruckende Darbietungen. Es wurde mit großer Motivation trainiert und von Montag bis Donnerstag immer weiter an den verschiedenen Zirkusnummern gefeilt. Neben Konzentration, Geduld, Mut, Kreativität, Selbstvertrauen war dafür jede Menge Teamgeist erforderlich.

Den Höhepunkt der Woche bildeten zweifellos die beiden Zirkusvorstellungen am Freitag. Eltern, Großeltern, Geschwister sowie Mitschülerinnen und Mitschüler versammelten sich in der jeweils ausverkauften Mehrzweckhalle, die sich mittlerweile in eine stimmungsvolle Manege verwandelt hatte, um die spektakulären Auftritte der Kinder zu bestaunen. Alle präsentierten voller Stolz ihr Können, wuchsen über sich hinaus und ernteten tosenden Applaus sowie Standing Ovations.

Ein Großprojekt wie dieses lässt sich jedoch neben einer äußerst aktiven Elternschaft, einem sich tatkräftig und finanziell einbringenden Förderverein und Sponsoren (Kolmitz-Stiftung und Bürgerstiftung Seelscheid sowie der Kinderschutzbund Neunkirchen-Seelscheid), die mit großzügigen Spenden unterstützten, nicht auf die Beine stellen. Die stellvertretende Schulleiterin Christine Uttecht hob aus diesem Grund in ihrer Begrüßungsrede besonders das Engagement dieser Akteure, wie auch die des Kollegiums hervor.

Wir möchten uns bei allen bedanken, die zum Erfolg dieser fantastischen Zirkuswoche mit unzähligen magischen Momenten und außergewöhnlichen Erlebnissen beigetragen haben - die Erinnerungen werden noch lange lebendig bleiben.


05.05.2024 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit, Vereine, Soziales

Bürgerstiftung lädt zum Sommer-Rock in Seelscheid

Eine Information der Bürgerstiftung Seelscheid :  Was gibt es Besseres, als an einem Sommerabend gemeinsamen mit vielen anderen Musik-Fans zwei super Coverbands in einem einzigartigen Doppelkonzert zu erleben - bei gekühlten Getränken und auch leckeren Speisen und alles zu günstigen Preisen. Und zu einem Eintrittspreis (27 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei), der normalerweise für eine Band zu zahlen ist.

Das Open Air-Konzert findet im Gewerbegebiet Much-Bitzen am Freitag, 21. Juni, ab 20 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) statt. Karten erhalten Sie bei  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterOptik Euler  in Seelscheid, in der  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterBuchhandlung Löffelholz  in Neunkirchen. Feiern Sie mit uns ein Pop- und Rock-Fest. Ein Shuttle-Service wird eingerichtet und die Fahrpläne vorab veröffentlicht. Nutzen Sie den Kartenvorverkauf, so lange es noch Karten gibt. Die Bürgerstiftung Seelscheid freut sich auf Ihren Besuch.
Heinz-Günter Scholz


05.05.2024 - Verkehr, Veranstaltungen

Hauptstraße in Neunkirchen wegen Straßenfest gesperrt

Die Ortsdurchfahrt der Landesstraße 352 in Neunkirchen bleibt am heutigen Sonntag von 8 bis 19 Uhr zwischen der Talsperrenstraße (nahe Kreisverkehr an der B 507) und der Dahlerhofer Straße voll gesperrt. Eine Umleitung ist durch das Wahnbachtal über die Landesstraße 189 ausgeschildert. Alternativ kann der Sperrbereich über die Bundesstraße 478 im Bröltal umfahren werden.

Die Sperrung gilt auch für den Linienverkehr. So kann der Zentrale Omnibus-Bahnhof (ZOB) am Antoniusplatz nicht angefahren werden. Die dortige Haltestelle und die Haltestellen "Neunkirchen Kirche" und "Rathaus" entfallen ersatzlos. Die Linie 577 in beziehungsweise aus Richtung Hennef startet beziehungsweise endet bereits an der Haltestelle "Neunkirchen Franziskushaus".

Grund der Sperrung ist das diesjährige Frühlingsfest auf der Hauptstraße in Neunkirchen, das um 11 Uhr beginnt und offiziell um 18 Uhr endet. Auf einer Länge von einem Kilometer reihen sich die Stände von Vereinen, örtlichen Händlern, Handwerkern und Dienstleistern aneinander. Parkmöglichkeiten für Besucher/innen stehen auf den Parkplätzen der Supermärkte im Norden und Süden der "Veranstaltungsmeile" zur Verfügung. (cs)


03.05.2024 - Verkehr, Polizeimeldungen

Zwei Verkehrsunfälle zwischen Hochhausen und Pohlhausen

Zwei Verkehrsunfälle ereigneten sich am Maifeiertag (01.05.) auf der Neuenhauser Straße (B 56) zwischen Hochhausen und Pohlhausen. Zunächst kam es gegen 14.40 Uhr im Bereich der Ortslagen Hochhausen und Lohmar-Birk zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten PKW. Personen kamen nicht zu Schaden, aber zwei der PKW, darunter ein Oldtimer, wurden stark beschädigt.

Eine knappe Stunde später, gegen 15.30 Uhr, spielte sich beinahe in Sichtweite der zweite Unfall ab. Südwestlich von Pohlhausen, am Abzweig nach Lohmar-Winkel, kollidierte ein PKW mit einem entgegenkommenden Motorrad. Dabei wurde dessen Fahrer verletzt. (cs)


03.05.2024 - Schulen, Wirtschaft, Jugend, Veranstaltungen

70 Arbeitgeber stellten Berufswege an der Gesamtschule vor

(Foto : Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid)

Eine Information der Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid :  Die zweite Studien- und Berufsorientierungsmesse der Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid am vergangenen Samstag setzte Maßstäbe :  Zum zweiten Mal organisierte das Team der Gesamtschule am vergangenen Wochenende eine Studien- und Berufsorientierungsmesse, deren Konzept bei Ausstellern wie Besuchern breite Anerkennung fand. Dem stellvertretenden Schulleiter Oliver Leuffen als "Chefkoordinator" und dem Berufsorientierungsteam gelang es erneut, eine herausragende Messeveranstaltung zu organisieren.

Im Anschluss an Pandemie und mehrjährige Baumaßnahmen nahm die Schule ihr 2019 initiiertes Vorhaben damit wieder auf, im Rahmen ihres schulischen Berufsorientierungs-Konzepts einen eigenen Beitrag zur Vernetzung von Schule und Beruf zu leisten. Zukünftig wird die Messe der Gesamtschule im Zweijahresrhythmus stattfinden.


01.05.2024 - Verkehr, Polizeimeldungen

Sachschaden bei Auffahrunfall auf der B 56 in Seelscheid

Am frühen Nachmittag kam es heute zu einem Auffahrunfall vor der Ampelkreuzung im Zentrum Seelscheids. Auf der Zeithstraße (B 56) aus Richtung Much kommend, war der Fahrer eines Renault gegen 14.15 Uhr auf ein Mercedes-SUV aufgefahren, das mit zwei Erwachsenen und einem Kind besetzt war. Verletzt wurde niemand, die Behinderungen hielten sich aufgrund des geringeren Feiertagsverkehrs in Grenzen. (cs)


Mit freundlicher Unterstützung von :


Stand : 21.05.2024

Anzeige :


 

 

Online-Shops :
(externe Links)

Anzeigen
 

 

Bauklötze, Holzbausteine, Holzspielzeug
 

Terminvorschau :

25.05.

Straßenfest 50 Jahre 'Initiative Kindergarten Pohlhausen' mehr

25.05.

Frühjahrskonzert des 'MGV Seelscheid' mehr

26.05.

19. 'Pi-Lauf' und Walking - "Der Natur-Lauf im Bergischen" des 'Turnverein Neunkirchen' mehr

01.06.

"Tanznacht" des Löschzugs Seelscheid mehr

02.06.

Tag der Offenen Tür beim Löschzug Seelscheid mehr

04.06.

Sitzung des Ausschusses für Planen, Bauen und Wohnen mehr

08.06.

'Repair Cafè' in Neunkirchen - reparieren statt wegwerfen mehr

09.06.

Europa-Wahl 2024 mehr

11.06.

Sitzung des Sozial-Ausschusses mehr

12.06.

Sitzung des Ausschusses für Ortsentwicklung, Kultur und Sport mehr

13.06.

Blutspendetermin in Neunkirchen mehr

13.06.

Sitzung des Ausschusses für Gebühren und Abgaben mehr

14.06. - 17.06.

viertägige Fahrt in die französische Partnergemeinde Essarts en Bocage mehr

15.06.

Aktionstag im Seelscheider Bicester-Park und der Umgebung mehr

16.06.

2. Dorf-Flohmarkt in Eischeid mehr

18.06.

Sitzung des Umwelt-, Mobilitäts- und Energie-Ausschusses mehr

19.06.

Sitzung des Haupt- und Finanz-Ausschusses mehr

21.06.

Open Air-Konzert mit 'Still Collins' und 'Dirty Deeds '79' im Gewerbegebiet Much-Bitzen mehr

28.06.

Mitsing-Konzert mit Paul Radau in Seelscheid mehr

02.07.

Sitzung des Ausschusses für Planen, Bauen und Wohnen mehr

03.07.

Sitzung des Gemeinderates mehr

04.07.

Sitzung Verwaltungsrat des Kommunal- unternehmens mehr

10.07. - 12.07.

Baseball- Sommercamp der 'Neunkirchen Nightmares' mehr

13.07.

'Repair Cafè' in Neunkirchen - reparieren statt wegwerfen mehr

13.07.

"Unser Dorf spielt Baseball" der 'Neunkirchen Nightmares' mehr

(Alle Termin-Angaben ohne Gewähr. Eine vollständige Übersicht mit weiteren Infos finden Sie in der Menueleiste oben unter 'Termine'.)


Offizielle Homepage der Gemeinde :
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.nk-se.de