Navigation überspringen


Standortnavigation

Sie sind hier: nk-se.info > Nachrichten-Archiv > Archiv 2022

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Nachrichten - Archiv 2022

24.05.2022 - Schulen, Gesellschaft, Gesundheit, Veranstaltungen:

Veranstaltung zum Thema Drogenprävention am 'AK'

(Foto : 'Antoniuskolleg')

Eine Information des 'Antoniuskolleg' :  Keine Ahnung ist keine Lösung :  Die immer wieder politisch und gesellschaftlich diskutierte Frage, ob bestimmte Drogen zu legalisieren seien, hat natürlich auch Auswirkungen auf den allgemeinen Umgang mit derlei Substanzen im Bereich der Schule. Die Thematik als solche ist auch an einem vermeintlich ländlichen Gymnasium wie dem Antoniuskolleg allgegenwärtig. Gerade vor dem Hintergrund einer stärkenorientierten Pädagogik, einer Pädagogik, die Kinder und Jugendliche zu einem verantwortungsvollen Handeln befähigen soll, ist es deshalb unerlässlich, alle Beteiligten im "System Schule" zu informieren und aufzuklären.

Bereits zum wiederholten Male fand aus diesem Grund Mitte Mai am Antoniuskolleg ein Informationsabend für Eltern statt, der sich mit dem Thema "Drogenprävention" auseinandersetzte. Organisiert von Ursel Wermescher waren die Eltern der aktuellen Acht- und Neuntklässler in die Aula der Schule eingeladen, sich mit konkreten Informationen zum Thema Drogen und mit Handlungsempfehlungen für die Sicherheit ihrer Kinder auseinanderzusetzen. Mit Blick auf die hohe Relevanz des Themas hatten aber auch einige Schüler/innen den abendlichen Gang in die Schule angetreten.

Kriminalhauptkommissarin Astrid Michalla aus dem Bereich "Prävention und Opferschutz" der Polizei Rhein-Sieg lieferte in ihrem Vortrag umfassende Einblicke in allgemeine Risiken beim Konsum illegaler Drogen und thematisierte darüber hinaus konkrete Folgen des Konsums auf den jugendlichen Körper wie das Gehirn. Besonders im Mittelpunkt stand bei ihren Ausführungen der Blick auf die psychische Entwicklung im Kindes- und Jugendalter im Zusammenhang mit Drogen. Aber auch die rechtlichen Folgen von Substanz-Missbrauch aus Sicht des Rechtsstaats wurden beleuchtet, als es um die Abläufe eines Jugendstrafverfahrens infolge von Verstößen gegen das Betäubungsmittel-Gesetz ging.

Allgemeine Zahlen, Daten und Fakten kamen ebenso wenig zu kurz wie ganz konkrete Anschauungs-Materialien, seien es aktuelle Fotos sichergestellter Drogensubstanzen oder sogar Proben von Marihuana und Ecstasy, um den Anwesenden vertiefende Einblicke zu ermöglichen. Thematisiert wurden zudem konkrete Hilfsangebote im Bedarfsfall.

Während sich die Informationsveranstaltung vor allem an die Eltern der Mittelstufe (Jahrgangsstufe 8/9) richtete, erhalten die aktuellen Achtklässler/innen im Unterricht gesondert Besuch von der Polizei. So ist gewährleistet, dass nicht nur die Eltern, sondern auch die Schülerinnen und Schüler wichtige Informationen zu den Gefahren von Drogenkonsum sowie möglichen (Selbst-)Schutzmaßnahmen erhalten, um sicher und selbstbewusst auftreten zu können.
Sebastian Patt


24.05.2022 - Veranstaltungen, Kirchliches:

Pfingsten in den Kirchen im Gemeindegebiet entdecken

Eine Information des Katholischen Pfarrverbands Neunkirchen-Seelscheid :  Pfingsten entdecken - dazu lädt ein Ökumenischer Arbeitskreis über Pfingsten vom 4. bis 12. Juni ein. Pfingsten - das verbinden wir mit dem Heiligen Geist, der sich in Form feuriger Zungen auf die Menschen niederließ. So steht es in der Apostelgeschichte. Daraus lassen sich einige pfingstliche Schlagworte ableiten :  Feuer - 
Vielfalt - 
Mut
 - Freude - 
Hoffnung

Hierzu hat der Arbeitskreis Präsentationen zum Mitmachen entwickelt. Er lädt dazu ein, in jeder der evangelischen und katholischen Kirchen in Neunkirchen, Seelscheid und Hermerath anhand dieser Schlagworte durch aktives Mitmachen und mit Kreativität interessante Aspekte rund um das Thema Pfingsten zu entdecken :

Evangelische Kirche Neunkirchen  -  Vielfalt

Katholische Kirche Sankt Margareta Neunkirchen  -  Feuer

Katholische Kirche Sankt Anna Hermerath  -  Mut
Evangelische Kirche Seelscheid  -  Freude

Katholische Kirche Sankt Georg Seelscheid  -  Hoffnung

Kommt vorbei und lasst euch von Pfingsten inspirieren - das ökumenische Vorbereitungsteam freut sich über viele Besucher/innen in unseren Kirchen !
Carsten Klink, Reiner Kolf, Walli Roggelin, Daniela Rosenthal, Annette Schäfer, Elke Coxon, Carmen Hegner, Markus Schlimm


24.05.2022 - Vereine, Sport, Gesundheit, Veranstaltungen:

Neu beim TSV : Lungensport auch für COVID-Betroffene

Eine Information des 'TSV Seelscheid' :  Für Menschen mit Atemwegs- und "COVID-19"-assoziierten Erkrankungen stellt selbst der Weg zur Sport- und Übungsstätte oft schon eine zu hohe Belastung dar, somit ist es äußerst wichtig, für die Betroffenen ortsnahe Angebote zu schaffen.

Um Betroffene bei der Überwindung von den gesundheitlichen Langzeitfolgen einer "SARS-CoV-2"-Infektion nachhaltig zu helfen, starten wir am 14. Juni von 15.15 Uhr bis 16.15 Uhr im Übungsraum Gutmühlenweg 101, Seelscheid, ein Bewegungsangebot mit dem therapeutischen Schwerpunkt der Folgezustände "Post-COVID" / "Long-COVID".

Nach dem Abklingen der Erkrankung können die Funktionen verschiedener Organe auch nach Monaten noch beeinträchtigt sein. Dieses äußert sich durch eine Vielfalt körperlicher, kognitiver und psychischer Symptome wie eingeschränkte Belastbarkeit, Kurzatmigkeit sowie schnelle Müdigkeit und ausgeprägte Erschöpfung nach körperlicher oder geistiger Anstrengung.

In unserer neuen Übungsgruppe für Lungen- und Atemwegs-Erkrankungen können Sie in wertschätzender Atmosphäre und unter fachlicher Anleitung ein Ihren Beschwerden angepasstes Übungsprogramm gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern durchführen und erlernen.

Mit entsprechender ärztlicher Verordnung stellt auch eine sehr eingeschränkte Belastbarkeit, zum Beispiel bei "COPD" unter Sauerstoff-Langzeittherapie, Lungenfibrose oder Bronchialkarzinom, kein Hinderungsgrund für die Teilnahme an diesem Rehabilitations-Sport dar.

Mobilisierende und stabilisierende Gymnastik, wohldosiertes Ausdauertraining, moderates Kräftigungstraining, unterstützende Entspannung und vor allem ein spezifisches Training der Atmung und der Atemmuskulatur zielen auf die Linderung bestehender Beschwerden.

Diese Übungsweise bietet Ihnen durch Kräftigung Ihrer körperlichen Konstitution, die Schulung von Bewegungs-Koordination sowie mittels Körperwahrnehmung und Atemerfahrung Hilfe zu einem selbstsicheren und liebevollen Umgang mit gesundheitlich belastenden Lebenssituationen.

So sind Sie eingeladen, auf sanfte Art Ihren Körper und seine Lebenskraft wieder zu spüren und sich Ihrer Selbstwirksamkeit gewahr zu werden. Sie sollten daher nicht zögern und Ihren behandelnden Facharzt oder Hausarzt auf diese bestehenden Möglichkeiten in unserem Verein hinzuweisen.

Das Angebot ist bereits beim 'Behindertensportverband NRW' zertifiziert und kann über einen Antrag auf Kostenübernahme für Rehabilitationssport (50 Übungseinheiten in 18 Monaten) gemäß Paragraf 43 Absatz 1 Satz 1 SB V in Verbindung mit Paragraf 64 Absatz 1 Nummer 3 SB IX mit den Krankenkassen abgerechnet werden.

Gerne unterstützen wir Sie in dieser Angelegenheit und stehen Ihnen für weitere Rückfragen selbstverständlich zur Verfügung :  TSV Seelscheid 1920 e.V., E-mail :  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailinfo(at)tsv-seelscheid.de , Telefon 02247 / 75144, Internet :  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.tsv-seelscheid.de


20.05.2022 - Wetter:

Unwetterwarnung vor starkem Gewitter am Nachmittag

Nach einer Vorinformation am Vortag hat der 'Deutsche Wetterdienst' gegen 14.15 Uhr eine erste Unwetterwarnung für den heutigen Tag den Rhein-Sieg-Kreis betreffend herausgegeben. Demnach wird bis 15.30 Uhr der Durchzug einer Gewitterfront erwartet, die Warnlage betrifft ein "schweres Gewitter" der zweithöchsten von vier Stufen. Die Wetterlage kann örtlich mit Sturmböen, Starkregen und nachfolgenden Überflutungen verbunden sein. Für den Verlauf des Nachmittags und Abends ist mit weiteren Warnlagen zu rechnen. (cs)

Nachtrag von 16.30 Uhr :  Eine neuerliche Unwetterwarnung vor einem schweren Gewitter gilt zunächst von 16.30 Uhr bis 17.15 Uhr. Nach derzeitiger Prognose, die sich vom Wetterradar ableiten lässt, könnte unsere Region von Gewittern jedoch verschont bleiben. Die Hauptzellen sind nördlich von Köln in Richtung Ostnordost vorbeigezogen beziehungsweise werden den Rhein-Sieg-Kreis südlich der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz passieren. Bis 17.30 Uhr andauernde Regenfälle sind demnach aber zu erwarten.


20.05.2022 - Schulen, Umwelt, Wirtschaft, Baumaßnahmen:

Klimabäume am Antoniuskolleg für nachhaltigere Zukunft

von links nach rechts : Bürgermeisterin Nicole Berka, Lukas Klein (Baumschule Roth), Schülerin Edda Dunemann, Thomas Krischik ('Westenergie)', Lehrer Wolfgang Arzdorf (AK) und Jutta Kluge (Bauamt) - (Foto : 'Antoniuskolleg')

Eine Information des 'Antoniuskolleg' :  Mit der Aktion "1.000 Klimabäume für unsere Kommunen" setzte der Energiedienstleister 'Westenergie' im Sommer 2021 symbolisch ein Zeichen, sich gesellschaftlich für Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein einzusetzen. Mit der Aktion wurden Kommunen dabei unterstützt, auf ihrem Gemeindegebiet sogenannte "Klimabäume" zu pflanzen : Die Stiftung der Bäume übernahm 'Westenergie'.

Der Aktion liegt der Gedanke zugrunde, gerade die besondere Bedeutung von Bäumen für ein gesundes Klima zu nutzen und den Kampf gegen den Klimawandel nicht zuletzt durch eine nachhaltige Förderung einer grünen Infrastruktur vor Ort aufzunehmen. Diese Auseinandersetzung mit dem "Mikroklima vor der eigenen Haustür" kann mit Sicherheit ein erster Schritt sein auf dem Weg zu mehr Bewusstsein für die Bedeutung der Natur und für ein gesundes Klima.

Auch das Antoniuskolleg profitierte ganz unmittelbar von der Klimabaum-Aktion. Insgesamt neun Klimabäume wurden auf dem Rasenstreifen vor dem Schulgebäude an der Ohlertstraße und rund um den Sportplatz der Schule gepflanzt und nun der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid und dem AK übergeben. Die fachgerechte Pflanzung der Bäume übernahm die ortsansässige Baumschule Roth, die in enger Absprache mit der Gemeindeverwaltung und der Schule die Verteilung der Bäume geplant hatte.


18.05.2022 - Verkehr, Baumaßnahmen:

Vollsperrung der A 3 zwischen Kreuz Siegburg und Lohmar

Eine Information der 'Autobahn GmbH' :  Von Freitag (20.05.), 19 Uhr, bis Montag (23.05.), 5 Uhr, ist die Autobahn 3 in Fahrtrichtung Köln zwischen dem Autobahnkreuz Bonn / Siegburg und der Anschlussstelle Lohmar voll gesperrt. Die 'Autobahn GmbH Rheinland' saniert die A 3 in diesem Abschnitt derzeit grundhaft.

Eine Umleitung ist mit rotem Punkt ausgeschildert. Diese erfolgt ab dem Autobahnkreuz Bonn / Siegburg über die A 560 sowie die A 59 bis zum Autobahndreieck Köln-Heumar. Bereits ab Freitag (20.05.), 13 Uhr, ist die Tank- und Rastanlage "Siegburg-Ost" in Fahrtrichtung Köln gesperrt.


16.05.2022 - Wetter:

Amtliche Unwetterwarnung vor extremem Gewitter

Der 'Deutsche Wetterdienst' hat am Nachmittag zwei Unwetterwarnungen für das Gebiet des Rhein-Sieg-Kreises herausgegeben. Die erste, eine Warnung vor schweren Gewittern, betraf von der Zugrichtung her - gemäß den Aufzeichnungen des Regenradars - eher den südlichen Teil des Kreisgebietes und ist zeitlich bereits abgelaufen.

Die neuerliche Warnung von 14.15 Uhr hat die höchste Warnstufe vor "extremen Gewittern" und gilt zunächst bis 15.30 Uhr. Auch diese Gewitterzellen dürften insbesondere das südliche Kreisgebiet sowie das nördliche Rheinland-Pfalz treffen. Es ist aber möglich, daß einzelne Zellen auch den Norden des Kreises von Westsüdwest nach Ostnordost überqueren. In diesem Fall besteht auch hier Überflutungs- und Hochwassergefahr. (cs)

Nachtrag von 15.15 Uhr :  Die Warnung vor "extremen Gewittern" wurde soeben aufgehoben, bis 16 Uhr ist aber eine neuerliche Warnung vor schweren Gewittern gültig.


15.05.2022 - Feuerwehr:

Ausgelöster Rauchmelder rief die Feuerwehr auf den Plan

Heute mittag gegen 12.30 Uhr ertönte ein Rauchmelder in einem Einfamilienhaus eines Wohngebietes nahe des Neunkirchener Ortszentrums. Nachbarn hörten das Warnsignal, doch im betreffenden Haus war zu diesem Zeitpunkt niemand anwesend. Die daraufhin alarmierte Feuerwehr kontrollierte zunächst alle Fenster - die im Obergeschoss von Leitern aus - nach optischen Rauchanzeichen, dies jedoch ohne Ungewöhnliches festzustellen.

Gemeinsam mit der ebenfalls eingetroffenen Polizei und einer Angehörigen, die jedoch über keinen Schlüssel verfügt, entschied man auf Nummer sicher zu gehen und sich Zugang zum Haus zu verschaffen. Dies erfolgte über die Eingangstür, deren Schloß überwunden wurde. Eine kurze Begehung des Hauses ergab die Gewissheit, daß es sich um einen Fehlalarm gehandelt hatte. Bevor der Löschzug Neunkirchen abrückte, wurde das Haus wieder ordnungsgemäß verschlossen. (cs)


15.05.2022 - Veranstaltungen, Politik:

Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen

Heute finden die Wahlen zum 18. Landtag des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen statt. Die mindestens 181 Mandate werden durch die Wahl von Direkt-Kandidatinnen und -Kandidaten in 128 Wahlkreisen bestimmt, davon allein fünf im Rhein-Sieg-Kreis. Die prozentuale Sitzverteilung erfolgt - wie üblich - entsprechend dem dafür maßgeblichen Anteil der somit wichtigeren Zweitstimmen.

Im hiesigen Wahlkreis "Rhein-Sieg-Kreis 1" treten elf Direkt-Kandidatinnen beziehungsweise -Kandidaten um die Erststimmen sowie 29 Landeslisten (Parteien) um die Zweitstimmen an. Nach Umfragen der vergangenen Wochen ist der landesweite Ausgang der Wahl völlig offen. Dabei soll es von der jeweiligen Koalitionsbildung abhängig sein, ob der Spitzenkandidat der erst- oder zweitplazierten Partei das Amt des Ministerpräsidenten bekleiden wird.

Wahlberechtigte, die ihre Stimme bislang noch nicht per Brief- oder Präsenzwahl abgegeben haben, haben heute noch bis 18 Uhr die Gelegenheit, eines der Wahllokale im Gemeindegebiet aufzusuchen. Das jeweils zutreffende Wahllokal ist auf der allen Wahlberechtigten zugesandten Wahlbenachrichtigung zu finden. (cs)


14.05.2022 - Feuerwehr:

Beherztes Eingreifen verhinderte Brandausbreitung

Nicht selten führt eine Verkettung unglücklicher Zufälle zu einer Katastrophe. Am gestrigen Abend wurde das Gegenteil bewirkt. Gegen 20.50 Uhr bemerkte eine Passantin einen Feuerschein auf der Dachterrasse eines Wohnhauses in Niederwennerscheid. Weil sie, so wurde berichtet, an eine Feuerschale dachte, deren Ruß die Fassade verfärbte, rief sie einen Bekannten in der Nachbarschaft an und berichtete ihm von der Beobachtung. Der junge Mann wiederum machte sich auf den Weg, um die Situation zu überprüfen. Beides in Kombination erwies sich als Glücksfall.

Denn der Feuerschein entpuppte sich als beginnender Brand, der von hölzernen Deko-Elementen ausging - möglicherweise von einer defekten Lichterkette entzündet, so die Polizei später. Der junge Mann, dem am betroffenen Haus niemand öffnete, begab sich selbst auf die Terrasse. Ihm fehlte jedoch Wasser zur Bekämpfung des Kleinbrandes. Kurzentschlossen verwendete er feuchten Kompost aus einem Blumentopf, um die offenen Flammen zu ersticken - mit Erfolg.

Allerdings hatte der Brand zuvor schon auf die Dämmung der Fassade unter dem Außenputz übergegriffen, wie die Rauchentwicklung erkennen ließ. Die von ihm alarmierte Feuerwehr öffnete die Wandverkleidung und löschte den Schwelbrand ab. Ohne das schnelle Handeln von Melderin und Nachbar hätte sich der Brand in der Fassade ausbreiten, schon bald eine Außenmarkise und durch die Hitzeentwicklung auch die Wohnung in Brand setzen können. (cs)


13.05.2022 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine, Soziales:

'Köbes Underground' im August zum zweiten Mal zu Gast

Eine Information der Bürgerstiftung Seelscheid :  Mit großer Vorfreude blickt die Bürgerstiftung Seelscheid auf Freitag, den 12. August. An diesem Tag wird die Kölner Kultband 'Köbes Underground' erneut auf dem Betriebsgelände von 'Willms Touristik' (Gewerbegebiet Much-Bitzen 2-3) ein dreistündiges Open Air-Konzert geben. Stehplätze stehen zur Verfügung und wir hoffen dann endlich wieder auf ein unbeschwertes und fröhliches Gemeinschafts-Erlebnis an einem wunderbaren Sommerabend.

Die Karten kosten 28 Euro, Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt. Eintrittskarten erhalten Sie bei  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterOptik Euler  und der 'Forellen Apotheke' in Seelscheid, in der  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterBuchhandlung Krein  in Neunkirchen und im 'Sport- und Freizeittreff' in Much. Es wird auch einen Shuttle-Service geben. Die genauen Routen werden rechtzeitig veröffentlicht. Für Getränke und Speisen wird bestens gesorgt sein und die Bürgerstiftung Seelscheid freut sich auf einen tollen Abend.
Heinz-Günter Scholz


12.05.2022 - Veranstaltungen, Freizeit:

Dorf-Flohmärkte in Hermerath und Niederwennerscheid

Im Ortsteil Niederwennerscheid findet am Sonntag (15.05.) wieder der jährliche Garagen-Flohmarkt statt. Der Stände sind von 11 bis 16 Uhr aufgebaut, teilnehmende Haushalte sind wie gewohnt mit bunten Luftballons gekennzeichnet. Ein Lageplan mit allen Standorten kann auf der Website des ausrichtenden Bürgervereins unter  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.niederwennerscheid.de  eingesehen und heruntergeladen werden. Auf dem Dorfplatz an der Wennerscheider Straße gibt es parallel dazu ein Kaffee- und Kuchen-Angebot. Der Erlös aus dem Verkauf wird für einen gemeinnützigen Zweck gespendet.

Auch im Ortsteil Hermerath kann am Sonntag getrödelt werden :

Eine Information der Dorfgemeinschaft Hermerath :  Am 15. Mai lädt die Hermerather Dorfgemeinschaft zum Flohmarkt ein. Zwischen 11 und 16 Uhr kann bei über 30 Haushalten zwischen Deko, Antiquitäten, Nützlichem, Baby- und Kinderkleidung und noch vielem mehr getrödelt werden. Auch für das leibliche Wohl ist mit den verschiedensten Speisen und Getränken an vielen Stationen gesorgt.

Die Stände werden für Sie mit Luftballons gut erkenntlich gemacht und ein Übersichtsplan der teilnehmenden Haushalte liegt an den Ständen aus. Der Erlös wird teilweise an gemeinnützige Organisationen gespendet. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und hoffen auf einen tollen Tag in unserem schönen Hermerath.


12.05.2022 - Vereine, Historie, Veranstaltungen:

Ereignisreiche Tage für den Heimat- und Geschichtsverein

Lokschuppen des 'Rhein-Sieg-Eisenbahn'-Museums in Asbach - (Foto : HGV)

Eine Information des Heimat- und Geschichtsvereins Neunkirchen-Seelscheid :  Der Monatswechsel war für den Heimat- und Geschichtsverein ereignisreich. Wir starteten am 29. April mit einem hochinteressanten und spannend gestalteten Vortrag zur Geschichte der Rhein-Sieg-Eisenbahn - in unserem Bereich die Bröltalbahn, die entlang der heutigen B 478 Hennef mit Waldbröl verband.

Am 5. Mai folgte unsere jährliche Mitgliederversammlung - in diesem Jahr sogar zum angekündigten Termin. Der Vortragende war ein Überraschungsgast :  Zimmermeister und Restaurator Sascha Nitsche aus Köln-Porz sprang kurzfristig ein und nahm uns 90 Minuten mit in eine spannende Reise in den Fachwerkbau und die Restaurierung älterer oder auch "verpfuschter" Bauten. Am 7. Mai folgte nun eine "dreifache" Exkursion nach Asbach im Westerwald.


11.05.2022 - Veranstaltungen, Freizeit, Kulturelles:

Gemeindebücherei lädt zum Gratis-Comic-Tag am Samstag

(Foto : Gemeindebücherei)

Eine Information der Gemeindebücherei :  Zum ersten Mal nimmt die Gemeindebücherei beim deutschlandweiten Gratis-Comic-Tag teil. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen sich kostenlos Lesefutter in Comicform abzuholen. Mit der Unterstützung unserer Praktikanten der Gesamtschule - Benny, Julian und Marcel - laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren :

Die Comics sind in die Kategorien Kinder sowie Jugendliche / Erwachsene aufgeteilt. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Neben alten Bekannten wie "Donald Duck" und "Goofy" gibt es auch tolle Manga-Comics oder auch die Serie "Wonderball" für ältere Fans.

Die Bücherei zeigt ein paar alte Schätzchen von Werner oder Uli Stein aus dem Bestand und informiert auch über die noch recht neue Form der Literatur als Graphic Novels. Biographien über Martin Luther, Friedrich Schiller oder Hannah Arendt kann man bei uns auch gezeichnet erkunden.

Wer gerne selber einmal Comic-Zeichner werden möchte, kann sich ausprobieren. Zeichentipps und Tricks gibt es in der Ausleihe für alle Altersklassen. Ob Ihr Mangas zeichnen wollt oder eher ein Pinguin-Comic, Euch kann geholfen werden. Jeder kann das Comic-Zeichnen lernen. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr es direkt vor Ort einmal austesten.

Wir starten am Samstag (14.05.) in Neunkirchen und in der kommenden Woche werden dann an beiden Standorten (Seelscheid und Neunkirchen) jeweils zu den gewohnten Öffnungszeiten Comics ausgegeben. Natürlich nur so lange der Vorrat reicht und weil wir diese Aktion zum ersten Mal machen, können wir aktuell keine Prognose geben. Jeder darf pro Tag bis zu zwei Comics mitnehmen, es sollen ja möglichst viele Comic-Fans versorgt werden. Wir freuen uns auf Euch in der Bücherei der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid. Kommt vorbei !
Euer Büchereiteam

Öffnungszeiten der Büchereien :  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.nk-se.de/buergerservice/buechereien


09.05.2022 - Verkehr, Polizeimeldungen:

33-jähriger Mann betrunken mit dem E-Roller gestürzt

Eine Information der Kreispolizeibehörde :  Ein 33-jähriger Mann ist in der Nacht zu Sonntag (08.05.) auf der Ohlertstraße in Neunkirchen-Seelscheid mit einem E-Roller (Elektrokleinstfahrzeug - EKF) gestürzt, nachdem er mit mehreren Mülltonnen kollidiert war. Der offensichtlich erheblich alkoholisierte Neunkirchen-Seelscheider kam mit Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus.

Der 33-Jährige kam in eine Bonner Klinik, wo ihm eine Blutprobe wegen des Verdachts des Fahrens unter Alkoholeinfluss entnommen wurde. Neben dem Ermittlungsverfahren wegen der vermuteten Trunkenheitsfahrt prüft die Polizei, ob der E-Roller "frisiert" war und schneller als erlaubt fuhr. Dazu wurde das Gefährt sichergestellt.

Hinweis der Polizei :  Auch wenn unter Umständen bei dem ein oder anderen der Eindruck entstanden ist, dass es sich bei den E-Rollern um bloße Freizeitgeräte handelt, sind es tatsächlich und rechtlich Kraftfahrzeuge. Aus diesem Grund gelten für das Führen eines EKF unter Alkohol- und Drogeneinfluss dieselben Grenzwerte (unter anderem die 0,5 Promille-Grenze) wie beim Führen eines PKW, LKW, Motorrad etc., mit den gleichen Konsequenzen wie zum Beispiel der Führerscheinentzug !

Für Ihre Sicherheit :  Fahren Sie immer aufmerksam und nehmen Sie Rücksicht auf andere. Tragen Sie trotz nicht vorhandener Pflicht möglichst immer einen Helm. Tragen Sie, wenn möglich, reflektierende und schützende Kleidung. Transportieren Sie keine Einkaufstaschen oder andere Gegenstände am Lenker. Fahren Sie nicht unter Alkohol- oder Drogeneinfluss. Nutzen Sie nicht das Mobiltelefon während der Fahrt.


09.05.2022 - Veranstaltungen, Technik, Umwelt, Soziales:

'Repair Café' in Neunkirchen diesmal mit Fahrradwerkstatt

Eine Information der Initiative 'altbau - Kultur und Technik für alle' :  Wenn die Zweiräder aus ihrem "Winterschlaf" aufgeweckt werden, merken ihre Besitzer oft, dass Reparaturbedarf besteht : platte oder brüchige Reifen, Bremsen oder Gangschaltungen, die nicht mehr ordentlich ihren Dienst tun, Beleuchtung - es gibt da einiges.

Bei unserem nächsten 'Repair Café' am 14. Mai sind deshalb auch die Zweiräder mit ihren Besitzern willkommen. Gemeinsam wird dann versucht, alles wieder in Ordnung zu bringen - und bei Kaffee und Kuchen zu "fachsimpeln". Termin ist am Samstag, 14. Mai, von 10 Uhr 12.30 Uhr im Altbau des 'Antoniuskolleg', Pfarrer-Schaaf-Straße 1, in Neunkirchen.


07.05.2022 - Verkehr, Polizeimeldungen, Feuerwehr:

Auffahrunfall zwischen Motorrad und PKW auf der B 507

Schwere Verletzungen trug ein 21-jähriger Motorradfahrer davon, als er am Freitagabend (06.05.) auf der Bundesstraße 507 auf einen PKW auffuhr. Der Siegburger war gegen 18.40 Uhr zusammen mit einem zweiten Kradfahrer von Herkenrather Mühle im Wahnbachtal bergauf in Richtung Neunkirchen unterwegs. In der langgezogenen, aber übersichtlichen Linkskurve vor der steilen Geraden übersah er laut Polizei einen Rückstau, der sich hinter einem Fahrradfahrer gebildet hatte.

Mit seiner 500er-Honda prallte er in das Heck eines Mercedes-Kombi. Dadurch wurde er aus dem Sitz über die Leitplanke geschleudert, wo er über der stark abfallenden Böschung liegenblieb. Nach der Versorgung durch Ersthelfer, eine Rettungswagen-Besatzung und einen hinzugerufenen Notarzt wurde er per Hubschrauber zur Uniklinik Bonn ausgeflogen. Der Helikopter war oberhalb der Steigungsstrecke nahe Wolperath gelandet. Der zweite Motorradfahrer hatte rechtzeitig bremsen können. Er blieb daher ebenso wie der 27-jährige Autofahrer aus Lohmar und dessen Beifahrerin unverletzt. (cs)


07.05.2022 - Veranstaltungen, Wirtschaft, Vereine, Freizeit:

Alles bereit für das Frühlingsfest im Zentrum Neunkirchens

Die Kirmes am 'Antoniusplatz' läuft bereits seit Freitag

Erstmals nach drei Jahren kann am morgigen Sonntag wieder das Frühlingsfest auf der Hauptstraße in Neunkirchen stattfinden. Zuletzt mußte es 2020 und 2021 wegen der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie ausfallen. Für die Neuauflage der Leistungsschau von Handel, Handwerk und Dienstleistern wird zudem bestes Frühlingswetter erwartet - ein Grund mehr für einen Besuch im Neunkirchener Zentrum zwischen 11 und 18 Uhr.

Das Straßenfest wird von einem verkaufsoffenen Sonntag in vielen Geschäften entlang der Hauptstraße begleitet. Zudem werden zahlreiche der insgesamt 120 Aussteller besondere Angebote, Aktionen und Gewinnspiele vorhalten. Natürlich sind auch wieder viele Vereine, die auf ihr Sport- oder Freizeit-Angebot aufmerksam machen wollen, sowie Schulen und Kindergärten vertreten. Und nur eine Woche vor den Landtagswahlen dürften auch die politischen Parteien nochmals um Wählerstimmen werben. Vermutlich steht auch die/der eine oder andere Landtagskandidat/in für kritische Fragen zur Verfügung.

Begleitet wird das Frühlingsfest erneut von der Kirmes, die wieder auf dem 'Antoniusplatz' vor dem 'Antoniuskolleg' zu finden ist. Sie hat bereits am Freitag (06.05.) eröffnet und kann noch bis einschließlich Montag (09.05.) besucht werden. Außer Sonntag, an dem die Hauptstraße für den Verkehr gesperrt bleibt, hält der Linienverkehr vorübergehend vor beziehungsweise gegenüber dem 'Antoniusplatz'. Für die motorisierten Besucher am Sonntag stehen die Parkplätze der Supermärkte im Süden und Norden des Ortes zur Verfügung. (cs)


07.05.2022 - Verkehr, Veranstaltungen, Vereine:

Kostenlose Bürgerbus-Fahrten zum Frühlingsfest

Eine Information des Bürgerbus-Vereins Neunkirchen-Seelscheid :  Zum Frühlingsfest in Neunkirchen am Sonntag, dem 8. Mai, fährt der Bürgerbus Neunkirchen-Seelscheid nach obigem Fahrplan einen kostenlosen Pendelverkehr zwischen Seelscheid und Neunkirchen. Alle bekannten Haltestellen in Seelscheid sind an diesem Tag Bedarfshaltestellen.

Da die Hauptstraße in Neunkirchen durch die Veranstaltung durchgehend gesperrt ist, ist es leider nicht möglich, Haltestellen im Bereich von Neunkirchen anzufahren. Der Bus fährt in Neunkirchen bis zur Haltestelle am Kreisel Walzenrather Straße - und von dort auch wieder zurück nach Seelscheid.

Fahrgäste aus Seelscheid möchten sich bitte spätestens 30 Minuten vor Abfahrt telefonisch beim Fahrdienstleiter anmelden : 02247 / 303480. Für die Rückfahrt nach Seelscheid können die Fahrgäste ihren Bedarf entweder beim Busfahrer direkt oder am Stand des Bürgerbusses an der Walzenrather Straße anmelden. Aktuelle Informationen im Internet unter  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.bb-nk-se.de


04.05.2022 - Verkehr, Polizeimeldungen:

Unfallflucht nach Überfahren einer Leitbake in Krahwinkel

Als die Kreisstraße 37 im Bereich der Ortslage Krahwinkel vor kurzem saniert, das heißt mit einer neuen Asphaltdecke versehen wurde, wurde auch eine bauliche Änderung vorgenommen. Am westlichen Ortseingang wurden zwei räumlich etwas versetzte Fahrbahn-Verengungen eingearbeitet, um das Tempo von aus Richtung Breidt kommenden Fahrzeugen zu bremsen. Es war nur eine Frage der Zeit, daß ein/e Verkehrsteilnehmer/in die ungewohnten Hindernisse übersieht.

Am vergangenen Samstag (30.04.) gegen 16.20 Uhr war es soweit, Anwohner konnten einen lauten Knall vernehmen. Die Nachschau ergab, daß ein Fahrzeug, das aus der Ortslage Krahwinkel in Richtung Breidt unterwegs war, die Randsteine einer der Einbuchtungen überwunden hatte und die dortige Leitbake nebst Schildermast umgestoßen hatte. Allerdings hatte sich der oder die Fahrer/in aus dem Staub gemacht, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

Nach Zeugensichtungen handelte es sich um einen hellen, wahrscheinlich weißen, im Frontbereich nun schwer beschädigten PKW, der zunächst in Richtung Breidt floh und kurz später auf der Zeithstraße in Richtung Seelscheid gesehen wurde. Er soll ein Kölner Kennzeichen getragen haben. Die verständigte Polizei stellte an der Unfallstelle zurückgebliebene Karosserie- und Kunststoffteile von Fahrzeugfront und Unterboden-Verkleidung sicher, welche Rückschlüsse auf den Fahrzeugtyp erlauben.

Wer hat das beschädigte Fahrzeug am Samstagnachmittag oder später beobachtet und kann nähere Angaben zum Kennzeichen oder seinem Standort machen ?  Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Siegburg unter der Telefon-Nummer 02241 / 5413121 entgegen. (cs)


03.05.2022 - Vereine, Sport:

Neuer Kurs Fun-Fitness-Mix beim 'TSV Seelscheid'

Eine Information des 'TSV Seelscheid' :  Lust auf etwas Neues ?  Im Mai starten wir mit einer bunten Mischung aus den beliebten Fitness-Kurs-Programmen Aerobic, Step-Aerobic, Box-Fitness, Dance-Moves (zum Beispiel Salsa), Fatburner, Intervalltraining und Bodyworkout. Sie erwartet also immer etwas Neues.

Sie sind Anfänger ?  Auch das ist kein Problem. Unsere Übungsleiterin geht auf jeden ein. Der Kurs findet dienstags von 9.15 Uhr bis 10.30 Uhr im Übungsraum am Gutmühlenweg. Wir bitten - aufgrund der Größe unseres Raumes - um eine Anmelung unter  Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailS.Odenthal(at)tsv-seelscheid.de .


02.05.2022 - Vereine, Senioren, Soziales:

Ein Maibaum für die Piazza des Seelscheider Altenheims

(Foto : Bürgerstiftung Seelscheid)

Eine Information der Bürgerstiftung Seelscheid :  Was im Rheinland zweimal passiert, ist schon fast Tradition ... Im vergangenen Jahr stellte die Bürgerstiftung Seelscheid bereits einen Maibaum auf der Piazza vor dem Altenheim in Seelscheid auf, an dem sich sowohl Bewohner/innen, als auch Mitarbeitende des Hauses erfreuten.

Und auch in diesem Jahr fand die Bürgerstiftung Seelscheid eine große Birke, die von einigen Seniorinnen und Mitarbeiterinnen des Hauses liebevoll mit bunten Bändern geschmückt wurde. Mit vereinten Kräften wurde der Baum dann aufgestellt und gut gesichert. Und auch jetzt begrüßt diese schön geschmückte Birke jeden Tag erneut die Menschen, die das Haus betreten und natürlich auch die Bewohner/innen, die täglich einen Blick auf diesen Frühlingsgruß werfen können.
Heinz-Günter Scholz


02.05.2022 - Energie:

Erneut großflächiger Stromausfall im Gemeindegebiet

Am frühen Abend ist es heute erneut zu einem Stromausfall gekommen, von dem große Teile des Gemeindegebiets betroffen sind. Störmeldungen gibt es aus Birkenfeld, Hausermühle, Hülscheid, Kaule, Neunkirchen inclusive Hohn, Oberwennerscheid, Pinn, Remschoß, Scherpemich, Schöneshof, Wolperath und dem Zentrum von Seelscheid. Die Ursache der Störung ist derzeit nicht bekannt, nach Auskunft des Bereitschaftsdienstes des Netzbetreibers 'westnetz' werde der Fehler zur Zeit lokalisiert. (cs)

Nachtrag von 23.30 Uhr :  Nach Auskunft von 'westnetz' soll ein Fehler in einer Ortsnetz-Station im Mittelspannungs-Netz für den neuerlichen Ausfall verantwortlich gewesen sein. Rund 40 Stationen seien daraufhin vom Netz gegangen, die nach Auffinden und Beheben des Ausfallgrunds nach und nach wieder zugeschaltet werden mussten. Um 22.20 Uhr - mehr als drei Stunden nach dem Ausfall - war mit dem Osten Hülscheids auch der letzte Bereich wieder mit Strom versorgt.


02.05.2022 - Verkehr, Polizeimeldungen, Feuerwehr:

Vollsperrung nach LKW-Brand auf der A 3 in Richtung Köln

Nach dem Vollbrand eines LKW-Aufliegers zwischen den Anschlußstellen Lohmar-Nord (30b) und Rösrath (30a), der sich heute nacht gegen 3.30 Uhr ereignet hat, bleibt die Autobahn 3 in Fahrtrichtung Köln vorläufig voll gesperrt. Nach Angaben der Polizei an der Einsatzstelle ist die Dauer der Sperrung noch nicht absehbar und kann bis nach der Bergung von Ladung und LKW-Gespann anhalten.

Die Vollsperrung beginnt an der Abfahrt Lohmar-Nord, der Verkehr aus Richtung Frankfurt wird bereits am Autobahnkreuz Siegburg (32) auf die A 560 abgeleitet. Nur der angestaute Verkehr, der zwei Stunden auf der Autobahn warten mußte, darf die Brandstelle passieren, um die Fahrt fortsetzen zu können. Im Einsatz sind beziehungsweise waren die Feuerwehr-Einheiten aus Lohmar und Scheiderhöhe, Königswinter und Sankt Augustin. (cs)
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterausführlicher Bericht

Nachtrag von 12.30 Uhr :  Die Vollsperrung der A 3 dauert noch an. Vor einer Bergung des Sattelzuges muß die aus kleinteiligen Kugellager-Gehäusen bestehende Ladung, die sich teils auf der Fahrbahn verteilt hatte, aufgenommen und abtransportiert werden.

Gegen 11.45 Uhr hat sich zudem ein schwerer Unfall auf der als Umleitungsroute genutzten Autobahn 59 in Höhe Troisdorf-Oberlar ereignet. Dieser bedingte eine Vollsperrung auch jener Verbindung nach Köln. Dadurch kommt es auch zu einem Rückstau auf der A 560 zwischen dem Kreuz Siegburg und dem Autobahndreieck Sankt Augustin, somit zu Behinderungen bei Fahrten nach Bonn.

Nachtrag von 13.30 Uhr :  Die Bergungsarbeiten auf der A 3 dauern weiterhin an. Die Strecke in Richtung Köln ist aber auf einer reduzierten Anzahl von Spuren wieder befahrbar. Es gibt zudem noch einen Rückstau aus Richtung Frankfurt.

Zudem soll sich ein weiterer Unfall auf der A 59 zwischen dem Autobahndreieck Sankt Augustin und dem Dreieck Bonn-Beuel ereignet haben. Neben der Vollsperrung in Richtung Köln kommt es somit auch in Richtung Bonn zu weiteren Behinderungen.


28.04.2022 - Polizeimeldungen, Verkehr:

Polizei gibt Hinweise zum Transport von Maibäumen

Eine Information der Kreispolizeibehörde :  Die Mainacht steht in Kürze vor der Tür und auch wir feiern gerne das Brauchtum "Tanz in den Mai". Vor allem der Spaß und das Miteinander sollten dabei im Vordergrund stehen.

Wer seiner oder seinem Liebsten einen Maibaum stellen möchte, sollte sich im Hinblick auf Beschaffung und Transport frühzeitig Gedanken machen. Bei allem Verständnis für die traditionellen Maibrauchtümer hat die Polizei in der Mainacht die Verkehrssicherheit verstärkt im Blick. Daher warnt die Polizei vor den Gefahren, wenn Ladungsvorschriften missachtet werden, und wird festgestellte Verstöße konsequent ahnden.

Insbesondere der Transport von (alkoholisierten) Personen auf dafür nicht vorgesehene Ladeflächen von Fahrzeugen oder Anhängern birgt erhebliche Gefahren. Für Unfälle und Verletzte ist die jeweilige Fahrerin oder der jeweilige Fahrer verantwortlich. Auch Fahrzeugeigentümer können unter Umstände haftbar gemacht werden.

Wer von der Polizei mit einer illegal geschlagenen Birke oder mit einem nicht geeigneten oder verkehrssicheren Transportfahrzeug angetroffen wird, riskiert teure Straf- oder Ordnungswidrigkeiten-Verfahren. Die Weiterfahrt zum oder zur Angebeteten endet zumeist am Anhalteort.

Damit das nicht geschieht, gibt die Polizei im Vorfeld einige Hinweise :

  • Wer in den Wald geht und Bäume wild schlägt, macht sich des Diebstahls und der Sachbeschädigung schuldig. Damit es bei Kontrollen zu keinen Missverständnissen kommt, sollte die Quittung des Forstamtes mitgeführt werden.
  • Es müssen mindestens zwei geeignete Ladungssicherungsmittel (Zurrgurte, etc.) und geeignete Zurrpunkte benutzt werden. Kordeln, Stricke, Draht und Ähnliches sind nicht zur Ladungssicherung geeignet
  • Fahrzeuge mit Ladung dürfen nicht höher als 4 Meter und nicht breiter als 2,55 Meter (PKW 2,50 Meter) sein
  • Der Baum darf nach vorne nicht über das Fahrzeug hinausragen. Nur ab einer Fahrzeughöhe von 2,50 Meter sind 50 cm nach vorne erlaubt.
  • Nach hinten darf der Maibaum höchsten 3 Meter hinausragen (bei Fahrtstrecken bis 100 km). Ab einer Länge von über 1 Meter ist dieses mit einer 30 mal 30 Zentimeter großen roten Fahne oder einem entsprechenden Schild zu kennzeichnen.
  • Fahrzeug oder Zug samt Ladung darf nicht länger als 20,75 Meter sein.
  • Bei Dunkelheit ist für eine ausreichende Beleuchtung zu sorgen.
  • Das Kennzeichen darf nicht verdeckt werden.
  • Es ist verboten, Personen auf Zugmaschinen ohne Sitzgelegenheiten oder auf Ladeflächen von Anhängern mitzunehmen. Aus einem zulassungsfreien landwirtschaftlichen Anhänger kann dann ein zulassungspflichtiger Anhänger werden. Daraus können Straftaten nach dem Pflichtversicherungs-Gesetz und dem Kraftfahrzeugsteuer-Gesetz entstehen.
  • Der verbotene Personentransport auf Ladeflächen kann zudem dazu führen, dass die vorhandene Fahrerlaubnis nicht mehr ausreicht. Fahren ohne oder mit der "falschen" Fahrerlaubnis ist eine Verkehrsstraftat. Es drohen empfindliche Geldstrafen und Punkte in Flensburg.
  • Ein besonderes Augenmerk gilt auch alkoholisierten Fahrerinnen und Fahrern sowie Fahren unter Drogeneinfluss im Vorfeld oder im Anschluss an die Maifeier.
  • Für Schäden beim Transport ist in der Regel der Fahrer verantwortlich. Ob Schäden durch einen unsachgemäßen Transport durch die Versicherung gedeckt sind, ist fraglich. Unter Umständen stehen hohe Regressforderungen im Raum.



Banner much-heute.de Banner lohmar.info Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel



Gastronomie


Dienstleistung



Freizeit


Gesundheit


Handwerk